assets/ella/ellalogos/_resampled/SetWidth155-Signet-Rollendes-Sofa-3.JPG

Mobiles Kulturangebot: Das Rollende Sofa

Mit diesem Projekt möchten wir vielfältige Kulturveranstaltungen an ungewöhnlichen Orten im Stadtteil Langenhorn anbieten…

Wir möchten die unterschiedlichsten Künste und Künstler präsentieren und unser Publikum dazu auffordern auch mal was von den gewohnten Vorlieben in Sachen Kultur abzuweichen. Ob nun eine Lesung, ein Impro-Theater oder ein Band auftritt, alles ist möglich; gleichbleibend sind aber immer unsere Moderatorin Nicole Wellbrock und „Das Rollende Sofa“.

Der Eintrittspreis für die Veranstaltungen ist dabei bewusst niedrig gehalten und soll Ihnen das Ausprobieren erleichtern.
Unsere Partner sind im Jahr 2017: die St. Jürgen-Zachäus-Kirche, der ISUF-Bauspielplatz Tweeltenmoor, die Elternschule Langenhorn/Holitzberg, der Bauspielplatz Essener Straße, Kita Dortmunder Straße und der Schröderstift.

Für alle Kooperationspartner bietet das Projekt eine gute Möglichkeit nicht nur inhaltliche niveauvolle Veranstaltungen durchzuführen, sondern auch eine größere Öffentlichkeit zu erreichen. Unser Ziel sind Synergieeffekte und `sogenannte´ Wandergäste zwischen den Gebieten Holitzberg und Essener Straße.

Das Projekt wird durch die Edmund Siemers-Stiftung finanziert. Weitere Informationen über die Stiftung finden Sie unter www.edmundsiemers-stiftung.de

 

Veranstalter rollendes Sofa