assets/ella/_resampled/SetWidth155-ComedyPokal.jpg

Hamburger Comedy Pokal

Alljährlich findet Ende Januar der Hamburger Comedy Pokal, Deutschlands größter Comedy- und Kabarettwettbewerb,  in Hamburg statt. 20 Comedians aus dem gesamten deutschsprachigen Raum kämpfen im KO-System um den Einzug ins Finale.

 

 

15. HAMBURGER COMEDY POKAL 2017 

DIE HAUPTRUNDE

Freitag den 27.1.2017

in der Zachäus-Kirche, Käkenflur 22a um 20 Uhr:

 

Roman Weltzien – Comedy, Dessau


BRAINWASHED! Mein Gehirn macht mich fertig‘ heißt das aktuelle Stand-up-Soloprogramm von Roman Weltzien. Darin begibt sich der Fußphobiker und bekennende Flippers-Fan in die Sickergruben des menschlichen Alltags, trifft Sigmund Freud, begleitet den Papst beim Gebrauchtwagenkauf, enttarnt ein Terrornetzwerk von Singvögeln und entschlüsselt geheime Botschaften auf Autoheckscheiben.

Dabei taucht er ein in die Gefühlswelt einer Diesellok, findet Plutonium in Ravioli, Nüsse im Bier und so manche erschreckende Wahrheit. Und er wird tatkräftig von Prominenten unterstützt: dem Bi-Ba-Butzemann, Kalle Theo zu Guttenberg, der Rohrdommel, Salami-Sven und vielen anderen. Menschen, Biere, Sensationen! Immer wieder zusteigen, immer wieder dabei sein - "Beste Unterhaltung!" findet sogar die Presse. Und die muss es ja wissen.

www.romanweltzien.de/

vs.

Simon Stäblein – Comedy, Dessau


Simon Stäblein hat Profil - und kaum ein anderer Comedian verbindet so gute Unterhaltung regelmäßig mit Anregungen zum Nachdenken. Ihn nerven die übertriebenen Sorgen und Nöte seiner Generation. Ob der vegetarischen Metzger-Azubine aus Heustreu ein freiwilliges asoziales Jahr zur Persönlichkeitsfindung geholfen hätte, ist natürlich nicht bewiesen. Klar ist aber, dass Simons Sicht der Dinge helfen kann, dem einen oder anderen Alltagsproblem mit mehr Gelassenheit zu begegnen.

Den Anatidaephobikern, Menschen mit Angst vor der Beobachtung durch Enten, sei gesagt, dass es bisher immerhin keinen Zeitungskiosk für Enten am Aachener Weiher gibt. Überhaupt haben es Tiere Simon angetan. Wie eine durstige Giraffe und zwei schwule Löwen zusammen mit einer fauligen Avocado auf eine Bühne passen, ist schwer zu erklären. Man muss es live erleben.

www.simon-staeblein.de

 

Moderiert wird der Abend von Heino Trusheim


 


Weitere Informationen rund um den Hamburger Comedy Pokal 2017 finden Sie auch hier:

www.hamburgercomedypokal.de

 

Eintritt: VVK 12 €

Abendkasse 15 € / erm. 13 €

Der Vorverkauf beginnt ab 31. Oktober 2016

Karten gibt es im ella Kulturhaus und bei www.ticketmaster.de

Gefördert durch: