Unsere Veranstaltungen in Langenhorn

Das ella Kulturhaus Langenhorn bietet vielseitige Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene.

 

 

JANUAR 2019

assets/Uploads/_resampled/SetWidth155-IMG2.jpg

Do. 17.1. | 10.30 Uhr

Rainer Zufall – Zauberkunst für Kinder

Rainer Zufall präsentiert charmant & witzig visuelle Zauberei und Taschenspielertricks. Die Kinder werden immer mit einbezogen. So geschehen kleine Wunder vor den Augen und in den Händen der kleinen Gäste. Der Spaß steht dabei immer im Vordergrund und Lachen ist garantiert.

Anmeldung & Vorverkauf im ella.
Eintritt: 4 € / erm. 3 €
Für Kinder ab 4 Jahren.

assets/Uploads/_resampled/SetWidth155-quadratisch.JPG

Do. 17.1. | 19 Uhr

Das rollende Sofa: „Ultimo“ – Kabarettistischer Jahresrückblick mit Helga Siebert

Ein politisches, ein satirisches und ein sehr heiteres Resümee des abgelaufenen Jahres mit der Hamburger Kabarettistin und Schreiberin Helga Siebert in allerbester Spiel- und Vortragslaune.

Das rollende Sofa zu Gast im Schröderstift.
Eintritt: 5 €
Gefördert durch die Edmund Siemers-Stiftung

assets/Uploads/_resampled/SetWidth155-EW3.JPG

Di & Mi, 22. & 23.1.| 20 Uhr

Vorpremiere mit “Emmi & Willnowsky Tour 2019”

Wenn Emmi & Willnowsky ins Theater laden, wird der schönste gelebte Rosenkrieg schillernde Blüten treiben. Deutschlands beliebtestes Comedypaar schmeißt sich in seine schickste Schale und führt durch ein opulent inszeniertes Showspektakel. Selbstverständlich servieren Ihnen Emmi & Willnowsky auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Potpourri der dämlichsten Gags und Witze aus Europa und Übersee. Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Oma kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Pointen auch erklären.

Anmeldung & Vorverkauf im ella.
Eintritt: 20 € / erm. 18 €

assets/Uploads/_resampled/SetWidth155-201610hcplogorzcmyk3.jpg

Fr. 25.1. | 20 Uhr

17. Hamburger Comedy Pokal 2019 im ella:
Hingehen – Lachen – Sieger machen!
Auch in diesem Jahr mischt das ella beim Hamburger Comedy Pokal mit. In der Hauptrunde zu Gast:
Tobias Freudenthal: Tobi erzählt von scheinbar banalen Erlebnissen aus dem Alltag, aber auch von verrückten Phantasien und Geschichten. Mit seiner äußerst ausgefeilten Mimik und Gestik schafft er es, sein Publikum mitzureißen. Durch seine Imitationen und durch seine genauen Beobachtungen von Menschen und Situationen, fühlt man sich, als wäre man selbst dabei gewesen.
Maik Martschinkowsky: Autor, Kabarettist und Poetry Slammer Maik ist festes Mitglied der Lesebühne »Lesedüne«, aus Berlin. 2014 veröffentlichte er sein Buch »Von nichts kommt was«. In seinem neuen Programm „Ohne Oben“ widmet er sich Fragen aus Politik & Gesellschaft und versucht, die Welt zu erklären. Das klappt nicht – ist aber lustig.

Anmeldung & Vorverkauf im ella oder über Ticketmaster.
Eintritt: VVk 12 € / AK 15 € / erm. 13 €

assets/Uploads/_resampled/SetWidth155-Bild2.JPG

Sa. 26.1. | 14 Uhr

Reparieren statt Wegwerfen!
Die Naht Ihrer Lieblingsjacke ist aufgeplatzt?
Beim Fahrrad springt ständig die Kette ab?
Sachkundige Ehrenamtliche bieten Hilfestellung bei der Reparatur von Gegenständen unter anderem in den Bereichen Textil, Fahrrad und Elektro - insbesondere unsere Schneiderin hofft auf Besucher. Auch ein “Reißverschluss-Retter“ gehört zum Team.
Grundidee ist, ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft zu setzen und Müll zu vermeiden; so manch ein Gegenstand lässt sich nach einer einfachen Reparatur wieder problemlos verwenden! Die Reparaturen werden soweit wie möglich von den Reparateuren - mit Unterstützung der Besucher - durchgeführt.

Februar 2019

assets/Uploads/_resampled/SetWidth155-Sabine.jpg

Fr. 8.2. | 19 Uhr

Das rollende Sofa: Sabine Prengel & Die Sommersprossen
Sabine Prengel präsentiert mit ihrer Band "Die Sommersprossen" eine Auswahl von Chansons der großen Hildegard Knef.
"So oder so ist das Leben" ist ein Rendezvous mit den wunderschönen Chansons von Hildegard Knef und einer Stimme, deren Timbre an die große Künstlerin erinnert. Sabine Prengel imitiert nicht, sondern weckt mit eigener Wärme und Klangfarbe Erinnerungen.
Der Moderator Sven j. Olsson umrahmt das musikalische Programm mit Geschichten aus dem Leben der vielseitigen Hildegard Knef, so dass auch „Nicht-Knef-Kennern“ spannende Hintergründe deutlich werden.
"So oder so ist das Leben" verspricht einen Abend, der noch lange nachhallen wird!

Das rollende Sofa zu Gast im ella Kulturhaus. Eintritt: 5 €
Gefördert durch die Edmund Siemers-Stiftung.

assets/Uploads/_resampled/SetWidth155-MOM5722-4.jpg

Fr. 15.2. | 20 Uhr

Woche des Gedenkens mit „WAKS – yiddish voices“

Zusammen mit den ausdrucksstarken und berührenden Stimmen aus der vergangenen jiddischen Welt Osteuropas zu singen, blieb für die Sängerin Inge Mandos kein Hirngespinst. Ein Archiv von historischen Aufnahmen, aufgezeichnet auf Wachswalzen-Phonographen (Wachs = jidd. WAKS), machte es möglich: Verschollene Stimmen  von Menschen, die vor 80 Jahren gelebt haben, werden zu Solisten des Abends, mit denen das WAKS-Ensemble nach Herzenslust musiziert. Das Ensemble entwickelt ganz eigene Arrangements, welche den teils fragmentarischen Gesang, aber auch das Knacken und Rauschen des Tonmaterials liebevoll einbetten oder ergänzen. Die so bearbeiteten, über den Computer eingespielten und bisher unbekannten Lieder schaffen eine intime Nähe zu damaligen jüdischen Menschen, deren Schicksale durch das Auffinden von lebenden Nachkommen teilweise enthüllt werden konnte.

Anmeldung & Vorverkauf im ella.
Eintritt: 5 €

Gefördert durch das Bezirksamt Nord.